Alles ist jetzt!

Astrologie

 

Der Spiegel zeigt dir dein Gesicht, die Astrologie zeigt dir dein Leben. Du kannst zwar  durch die Astrologie keine Lebenssituation vermeiden, du kannst jedoch durch die Astrologie verstehen, was geschehen ist .

Die klassische Astrologie konzentriert sich in erster Linie auf Charakteranalyse und Prognose.

 Psychologische Astrologie

Ähnlich einer Uhr, die nicht die Zeit macht, sondern sie lediglich anzeigt, bestimmen bei der psychologischen Astrologie nicht die Sterne unser Leben, sondern sie liefern lediglich ein genaues Abbild der in uns wirkenden Energien. Jeder Einzelne hat die Wahl, wie er diese Energien zum Ausdruck bringt. Du kannst dich nicht für ein anderes Horoskop entscheiden, aber du kannst wählen, ob du diese Energien aktiv lebst und damit schöpferisch dein Leben bestimmst oder aber passiv erleidest, z.B. in Form von Krankheiten, die dir dann wichtige Hinweise geben. Es kann dann auch sein, dass dir dein Partner/in, Kollegen oder Freunde diese Energien, die du nicht aktiv lebst, spiegelnd vorleben.

Das Geburts- oder Persönlichkeitshoroskop weist uns unseren Weg. Es ermöglicht uns unser Potential und unsere Schwächen und Blockaden zu erkennen. Es zeigt die Schattierungen deines Charakters.

Stell dir das Geburtshoroskop wie das mathematisch genau berechnete Foto aller Planeten am Himmel im Augenblick deiner Geburt vor. 

Diese Planeten prägen deine Persönlichkeit je nach Stellung in Tierkreiszeichen, Häusern (Lebens-bereichen) und Beziehungen zueinander (Aspekte).

Dein Geburtsdatum verrät, in welchem Tierkreiszeichen sich die Sonne am Tag deiner Geburt befand. Man spricht auch vom Sternzeichen. Die zwölf Sternzeichen symbolisieren zwölf verschiedene menschliche Charaktertypen.  

So wichtig das eigene Tierkreiszeichen aber auch sein mag, bedenke bitte, dass es nur eines von mehreren gleichrangigen Elementen in deinem Horoskop darstellt.

Wenn du z.B. vom Sonnenzeichen her ein Widder bist, aber Aszendent und mehrere andere Planeten wie Venus, Merkur oder Mars im Stier stehen hast, überwiegen zweifellos die Stier- Eigenschaften. Ein Horoskop besteht aus sehr vielen Einflüssen, die erst im Zusammenhang ein komplettes Bild ergeben. Die Sonne ist in deinem Horoskop ein zentraler Punkt, hat sie doch sehr viel mit dem innersten Kern deines Wesens zu tun. Sie ist der mächtigste unter den Planeten, schließlich ist sie der Pol, um den sich alles dreht und von dem das Leben abhängig ist.

Sie steht für das Ich, den Geist, die Aktivität und die Lebenskraft. Sie symbolisiert das Eigenstreben, treibt uns an. Sie ermöglicht uns, Einfluss auf die Umwelt auszuüben und uns selbst zu verwirklichen.

Ist die Sonne in einem Horoskop stark und gut gestellt (damit sind ihre Zeichen- und Häuserstellung und ihre Aspekte, die sie mit anderen Planeten bildet, gemeint), so deutet dies auf einen selbstbewussten Charakter hin. Diese Menschen vertrauen auf ihre innere Stärke und Erkenntnisfähigkeit und lassen sich nicht von vorherrschenden Meinungen beeinflussen. Sie sind echte Persönlichkeiten, die mit sich selbst im Reinen sind und ihre Fähigkeiten zum Wohle anderer einsetzen.

Die kritische Sonne macht dagegen oft selbstsüchtig, bringt viele Einschränkungen und Hindernisse im Leben. Typisch für diese Menschen ist, dass sie Untergebenen gegenüber meist hart und mitleidslos auftreten.

Die Sonne durchläuft (ungefähr) den

Widder (21.03.-20.04.)

Stier (21.04.-21.05.)

Zwillinge (22.05.-21.06.)

Krebs (22.06.-22.07.)

Löwe (23.07.-23.08.)

Jungfrau (24.08.-23.09.)

Waage (24.09.-23.10.)

Skorpion (24.10.-22.11.)

Schütze (23.11.-21.12.)

Steinbock (22.12.-20.01.)

Wassermann (21.01.-19.02.)

Fische (20.02.-20.03.)

Da unser Sonnenjahr nicht genau 365 Tage besitzt, sondern einige Stunden mehr, die alle vier Jahre durch ein Schaltjahr ausgeglichen werden müssen, ergeben sich Verschiebungen. Wenn du also an einem Schnittpunkt der Sonnen-Übertritte von einem Sternzeichen in das andere geboren bist, kannst du noch zum vorhergehenden oder bereits zum nächsten Sternzeichen gehören. Nur das Geburtsjahr und die genaue Geburtsstunde können dann darüber Auskunft geben, ob du beispielsweise noch ein Widder oder schon ein Stier bist. Die Sonne nimmt jeweils den Charakter des Tierkreiszeichens an, in dem sie sich gerade befindet.

Sonne im Widder

Die Sonne im Widder gibt grundsätzlich sehr viel Energie und Lebenskraft. Menschen mit dieser Sonnenstellung sind ihrem Wesen nach Bahnbrecher und Pioniere, drängen in führende Stellungen und Positionen. Typisch sind die starke Willenskraft, die große Begeisterungsfähigkeit, das Durchsetzungsvermögen, die schnelle Entschlossenheit und das manchmal sehr aufgeregte, jähzornige Wesen.

Sonne im Stier

Wer die Sonne im Stier hat, will alles im Leben gründlich sichern, sammelt und versteckt sein Geld. Menschen mit Sonne im Stier sind von ihrem Wesen her konservativ veranlagt und sehr von ihren eigenen Fähigkeiten eingenommen. Sie sind wahre Genussmenschen, die die Bequemlichkeit lieben, gutes Essen zu schätzen wissen und auch großen Kunstsinn haben. In ihrer Zuneigung sind sie meist treu, beschenken andere gerne und erweisen uneigennützige Hilfestellungen. Bisweilen allerdings stur und völlig unbeweglich. Eignung für methodische Arbeiten.

Sonne in den Zwillingen

Die Sonne in den Zwillingen macht schlau, rastlos und kontaktfreudig. Diese Menschen reden meist gern und viel, sind insgesamt sehr flexibel und anpassungsfähig, manchmal aber auch opportunistisch und oberflächlich. Im Auftreten freundlich, gewandt und höflich. Gefühle und Gedanken ändern sich ständig. Es fehlt bisweilen an Konstanz im Leben. Eignung zum Redner oder Schreiber.

Sonne im Krebs

Menschen mit der Sonne im Krebs haben ein gutes Gedächtnis, besitzen von Natur aus ein großes Einfühlungsvermögen, da sie sehr sensibel sind. Sie hängen fest an Heimat und Familie und leben bewusstseinsmäßig vielfach in der Vergangenheit. Da sie oft wenig Selbstvertrauen besitzen und sehr empfänglich für äußere Eindrücke sind, sind sie leicht zu beeinflussen. Starke Gefühlsäußerungen, bisweilen Hysterie. Menschen mit diesem Sonnenstand sind geeignet für Tätigkeiten, in denen sie ihre menschliche Wärme einbringen können.

Sonne im Löwen

Die Sonne im Löwen zeigt grundsätzlich eine Neigung zu Glücksspielen an. Sie will dominieren und im Mittelpunkt stehen. Wie die Widder-Sonne ist auch sie befähigt zu führen und zu herrschen. Meist handelt es sich bei diesem Sonnenstand um treue, aufrichtige Menschen, denen alles Gemeine und Niedrige zutiefst zuwider ist. Ausgeprägt sind Selbstachtung, Würde und Stolz. Bei kritischer Ausprägung Machtmissbrauch in der Liebe, Herrschsucht, Anmaßung und unangenehmer Geltungsdrang. Die Löwe-Sonne eignet sich für höhere Positionen oder auch für freiberufliche Tätigkeiten.

Sonne in der Jungfrau

Die Sonne in der Jungfrau macht korrekt, pünktlich und methodisch im Vorgehen. Auffallend ist die Konzentration auf Einzelheiten, wobei oft der Blick für die großen Zusammenhänge verloren geht. Im negativen Fall kann dies leicht zu Engstirnigkeit führen. Grundsätzlich aber fröhlich veranlagt und sehr aufgeschlossen in Gesellschaft. Meist sind praktische Fähigkeiten vorhanden. Wenig Eignung jedoch zu freiberuflichen Tätigkeiten. Die Sonne in der Jungfrau gilt als der beste Angestellte.

Sonne in der Waage

Bei Menschen mit Sonne in der Waage ist fast immer ein ausgeprägter Hang zu Luxus und Wohlleben zu beobachten. Das Geld fließt meist schnell durch die Hände. Eine große Rolle spielt die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Ausgeprägt sind der Gerechtigkeitssinn, die angeborene künstlerische Ader, der hohe ästhetische Anspruch und die Gewandtheit im Umgang mit anderen Menschen. Da das Harmoniebedürfnis groß ist, zeigt sich die Waage-Sonne meist sehr freundlich und liebenswürdig. Auffallend ist der Wankelmut in Liebesdingen, Entscheidungsschwäche in Bezug auf Bindung oder Trennung. Die Waage liebt es beschenkt zu werden. Ihre Fähigkeiten liegen in vermittelnden Tätigkeiten.

Sonne im Skorpion

Die Sonne im Skorpion gibt ein überdurchschnittlich hohes Energiepotential und Durchsetzungsvermögen. Es handelt sich meist um kluge, aber auch stolze und bisweilen hochmütige Menschen. Auffallend sind die Gerissenheit in Geschäften sowie ein übergroßes Interesse an Exotischem. Die Leidenschaften können nur schwer beherrscht werden. Große Anfälligkeit für Schmeicheleien. Ausdauer und Zähigkeit zeichnen sie beim Verfolgen ihrer Ziele aus. Da sie einen angeborenen detektivischen Spürsinn haben und allen Dingen auf den Grund gehen wollen, zeigen sie sich oft sehr kritisch und bohrend. Neigung zu Eifersucht und Herrschsucht in der Liebe. Geeignet für Berufe, in denen sie ihren Forscherdrang ausleben können.

Sonne im Schützen

Die Schütze-Sonne macht grundsätzlich sehr freiheits- und unabhängigkeitsliebend. Jede persönliche Einschränkung ist ihr zutiefst zuwider. Das Wesen ist meist offen und ehrlich, leicht reizbar, aufbrausend, aber auch schnell wieder versöhnt. Weite Reisen spielen eine wichtige Rolle im Leben. Es besteht ein angeborenes Bedürfnis den eigenen Horizont ständig zu erweitern. Auffallend sind auch die Tierliebe und das große Mitteilungsbedürfnis. Bei schlechter Ausprägung angeberisch und prahlerisch.

Sonne im Steinbock  

Die Sonne im Steinbock erzeugt vorwiegend ernste Menschen, die vorsichtig, besonnen und geduldig durchs Leben gehen. Das Reden ist meist nicht ihre Sache. Schweigen und Handeln entspricht mehr ihrem Wesen. Durch große Ausdauer, Strebsamkeit und Fleiß werden hohe Ziele im Leben anvisiert. Sie planen dabei weit und umsichtig voraus. Das Privatleben ist mitunter Beruflichem untergeordnet. Verschlossenheit und die Schwierigkeit Gefühle offen zu zeigen, können die partnerschaftlichen Angelegenheiten bisweilen schwer belasten.

Sonne im Wassermann

Die Sonne im Wassermann erzeugt sehr exzentrische Menschen mit einem großen Drang nach Freiheit und Individualität. Auf Grund ihrer großen Menschenliebe verfügen sie meist über eine angeborene soziale Ader. Auffallend ist der schnelle Wechsel von Launen, Stimmungen und Zielen. Ihrer Sprunghaftigkeit haben sie zu verdanken, dass sie als wenig zuverlässig gelten. Manchmal bestehen absonderliche Neigungen. Aufgeschlossenheit gegenüber allem Neuen, während alte Formen vorwiegend abgelehnt werden. Ihre Stärke ist in ihrer ausgesprochen guten Intuition zu finden.

Sonne in den Fischen

Die Sonne in den Fischen gibt eine insgesamt weiche, hilfsbereite und liebenswerte Natur. Auf Grund ihres stark mitfühlenden und aufnahmebereiten Wesens gelingt es ihnen sich tief in andere Menschen einzufühlen. Sie sind die geborenen Seelentröster, Priester und Psychologen. Ihre Stärke ist aber auch zugleich ihre Schwäche. Sie werden von anderen leicht ausgenutzt und können sich nur schwer im täglichen Leben durchsetzen. Ihre ausgeprägte Fantasie beherrscht ihre Gefühle und Gedanken. Die Neigung sich gehen zu lassen und vor der Realität zu flüchten, ist zeitweise sehr groß. Eiserne Selbstdisziplin ist hier Voraussetzung um Erfolg im Leben zu haben.  

 

Wenn du mehr über dich erfahren möchtest, schau unter "Angebote & Preise".  

Eine Persönlichkeitsanalyse gewährt dir einen Blick ins Innere deines Wesens und gibt dir Impulse zum Nachdenken und Beobachten.