Alles ist jetzt!

 

Herzlich Willkommen!

 

Schön, dass du da bist. 

  

Wie geht es dir? Bist du mit deinem Leben zufrieden? Hast du einen erfüllenden Job? Befindest du dich in einer glücklichen Partnerschaft? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch. Du hast den "Jackpot" des Lebens geknackt. Besser geht nicht! Genieße das Leben und bleib wie du bist!  

Falls du dich aber zurzeit an einer Wegkreuzung deines Lebens befindest und der Mensch, der du bist, nicht mehr sein willst oder immer denselben Schwierigkeiten begegnest, unter chronischen Krankheiten leidest, immer an die falschen Partner gerätst und der dritte Jobwechsel immer noch keine Erfüllung bringt, ist dies die Art des Lebens dir zu sagen, dass du auf dem falschen Weg oder zur falschen Zeit am falschen Ort bist und dass es einen besseren gibt! Wenn etwas "rund" läuft und richtig ist, wird es leicht gehen und Spaß machen.  

Die Summe unserer Gedanken, Worte und Gefühle erzeugt unsere äußeren Lebensumstände. Umgekehrt spiegeln uns unsere Lebensumstände und die Menschen in unserem Umfeld unseren inneren Zustand wider. Achte einmal in beide Richtungen darauf. Was du aussendest, kommt zu dir zurück. Die Menschen und Situationen, die dir begegnen, sind Spiegel deiner inneren Haltung.

Was du säst, wirst du ernten. Da aber zwischen Saat und Ernte eine gewisse Zeit vergeht, erkennst du oft den Zusammenhang nicht. Trotzdem bist du immer Urheber dessen, was dir geschieht. Ohne Veränderung unserer inneren Haltung wird keine noch so schlaue Handlung eine nennenswerte Veränderung im Außen bringen. Das liegt daran, dass in Wirklichkeit unsere inneren Bilder unser Leben bestimmen und unsere Handlungen unbemerkt lenken.

Je mehr du etwas ablehnst und dich darüber ärgerst, desto mehr bekommst du davon. Denn das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, wächst. Man bekommt im Leben nicht das, was man sich wünscht, sondern das, woran man glaubt oder was man für möglich hält. Überprüfe daher deine Glaubenssätze und öffne dich für scheinbar unmögliche Möglichkeiten.

Je mehr du Wertungen fallen lassen kannst, desto ungehinderter kann das Leben durch dich hindurch fließen und dir all die Erlebnisse bringen, die du für ein erfülltes Leben brauchst. 

Annehmen setzt Vertrauen voraus. Und Vertrauen - Glauben. Den unerschütterlichen Glauben daran, dass es gut ist, wie es ist. Das Leben muss im Fluss erfasst werden.

Man kann einem Menschen nichts lehren. Man kann nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Gallileo Gallilei 

Nimm dir ein wenig Zeit, lass dich von den Texten inspirieren und mache eine Reise ins Innere deines Wesens. Gerne helfe ich dir dabei. Du wirst erstaunt sein, wie facettenreich deine Persönlichkeit ist. 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und grüße dich herzlich!

Claudia Haak

Dir und deiner Familie wünsche ich einen guten Start ins Jahr 2021. Möge es dir Erfolg, Gesundheit und Glück bringen. 

Jedes Jahr steht unter dem Einfluss eines Jahresregenten. Dabei beginnt das astrologische Jahr nicht am 1.Januar, sondern am 20.März. Als Regenten treten die sieben klassischen Gestirne Saturn, Jupiter, Mars, Sonne, Venus, Merkur und Mond in Erscheinung.

2020 war ein Mondjahr mit vielen Turbulenzen. Die Energien am Himmel waren mächtig und die dunkle Seite des Jahres mit ungewöhnlich heftigen Aspekten zeigte sich u.a. mit dem Corona-Virus. 2020 war ein Prüfungsjahr für alle.

2021 ist ein Saturnjahr und damit der Beginn einer Zeit, in der dringende Reformen und Neuerungen eine neue Welt schaffen. 2021 stoßen viele dieser Neuerungen aber noch auf massiven Widerstand. Der beherrschende Aspekt des Jahres ist nämlich ein Saturn-Uranus-Quadrat, das einen großen Konflikt zwischen dem Neuen (Uranus) und dem Alten (Saturn) anzeigt. Derselbe Aspekt spiegelt auch den Riss wider, der seit der Coronakrise durch die Welt geht und weitere soziale Unruhen bringen wird. Es geht dabei vielfach um mehr Gerechtigkeit, Freiheit und Selbstbestimmung. Noch ist die Krise nicht ausgestanden. Geh` mit viel Mut in dieses Jahr, in dem sich immer wieder überraschend gute Momente und Möglichkeiten auftun werden. Es kann dieses Jahr zwischenmenschlich viel Gutes geschehen, wenn wir aufeinander zugehen. 

Wichtig ist es, in diesem Jahr mit Mut und Schwung neue Wege zu suchen und anzugehen. Das Jahr 2021 ist ganz eindeutig ein Umbruchsjahr, in dem sich viele unterschiedliche Wege, Ansätze und Möglichkeiten aufzeigen, beruflich und privat.